Dr. Derviş Eroğlu
Präsident Türkischen Republik Nordzypern












Ein Neues Denken über die Zypernfrage ist auch mit den Visionen im Jahre 2010 gewähltenPräsident der Türkischen Republik Nordzypern, Dr. Derviş Eroğlu, verbunden. In Übereinstimmung mit den Überzeugungen des neuen  Regierungschefs und seiner Aussenminister verbindet die repräsentative Vertretung der Türkische Republik Nordzypern in Werl seine Erwartung, dass die Einsicht der internationalen Gemeinschaft so weit reicht, dass dem Nordteil Zyperns- der Türkischen Republik Nordzypern- die für einen dauerhaften Frieden und letztlich sogar die Chance für eine Lösung im Sinne aller die erforderliche Anerkennung des Nordteils als völkerrechtlich handlungsfähiger Staat zuteil wird.

Die Visionen der repräsentativen Vertretung der Türkische Republik Nordzypern zielt in diesem Sinne auf die Entschärfung und letztlich auf die Überwindung der bestehenden Konflikte. Dies würde einerseits der türkischen Bevölkerung im Norden Zyperns zu einem prosperierenden Dasein verhelfen. Andererseits würden dadurch den Menschen aus Deutschland und aus der internationalen Gemeinschaft zusätzliche wertvolle Perspektiven in einem landschaftlichen Juwel auf der Grenze zwischen Okzident und Orient eröffnet.


 

MINISTER OF FOREIGN AFFAIRS

 

ÖZDİL NAMİ

Özdil Nami was born in London on 23 May 1967. He graduated from Boğaziçi University Faculty of Economics and Administative Sciences Department of Business in 1988. He completed his masters degree in the University of California, Berkeley Finance Faculty in 1991.

He started to work at Erdil & Sons Ltd. as a director in 1993. From 1993 to 1997 he gave lectures at Eastern Mediterranean University, Near East University and European University of Lefke. Between the years of 1997 and 2000 he served as Political Advisor at the TRNC Presidential office;   2000-2001 as councillor at the Turkish Cypriot Chamber of Commerce and  2001-2003 as the Chairman of Cyprus Turkish Businessmen Association.  He gave presentations in many conferences and seminars on Cyprus issue and TRNC economy.  In January 2005 he was elected as the representative of the Turkish Cypriot Community at the Parliamentary Assembly of the Council of Europe. In March 2005 he was appointed as an observer member at the Socialist Group in the European Parliament. 

At general elections held in December 14, 2003 and at early general elections held in February 20, 2005 and April 19, 2009 he was elected as Republican Turkish Party – United Forces’ MP for Nicosia. Between the years of 2008 and 2010 he served as TRNC President’s Special Representative for Cyprus Negotiations. At the early general elections held in July 28, 2013 he was elected as CTP-BG MP for Nicosia. On 1 September, 2013 he was appointed as the TRNC Minister of Foreign Affairs.

He speaks English and German. He is married and has one child.

 

 

Die repräsentative Vertretung der Türkischen Republik Nordzypern in
der Bundesrepublik Deutschland, Werl
Dr. Univ. Ank.
Kandemir Özdemir
repräsentative Vertretung
der Türkischen
Republik
Nordzypern
Funktion und Aufgaben der repräsentativen Vertretung

Die repräsentative Vertretung ist zumeist ein Bürger des Empfangsstaates, also des Staates, in dem er die Interessen des Entsendestaates vertritt. Dr. Univ. Ank. Kandemir Özdemir ist deutscher Staatsbüger.