Dr. Univ. Ank. Kandemir Özdemir
geboren 24.03.1951 in Zypern

Vita

1970-1975   Studium der Medizin an der Universität Ankara
1977-1984   Assistenzarzt in der chirurgischen Abteilung in Oelde und Hannover
1984-1986   Assistentarzt im Frederikenstift Hannover unter Leitung Prof. Dr. Vorster und Prof. Dr. Decker
1986-1989   Leitender Oberarzt der chirurgischen Abteilung Mariannenhospital Werl
1989-1990   Kommissarischer Leiter der chirurgischen Abteilung Mariannenhospital Werl
1991   Niederlassung
1994   Gründung der Börde-Klinik Werl für Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin GmbH mit Betten
Abteilungsleiter der in der Börde-Klinik Werl mit Belegbetten, auch für plastische Chirurgie
seit 1996   Pilot mit IFR Berechtigung
seit 2005   Gründung der Medical Harmonie GmbH mit Frau Dr. med. Müller Lange in Kooperation mit der Börde Klinik

Ausbildung und Zusatzausbildungen

  • Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie (1986, Hannover)
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin (1989, ÄKWL)
  • Zusatzbezeichnung Physikalische Medizin (1993, ÄKWL)
  • Facharzt für Allgemeinmedizin (1994, ÄKWL)
  • Zusatzbezeichnung Handchirurgie (1995, ÄKWL)
  • Weiterbildungsermächtigung für das Fachgebiet Chirurgie für 30 Monate (seit 1997, ÄKWL)
  • Zusatzbezeichnung Flugmedizin (1998, ÄKWL)
  • Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie (1999, ÄKWL)
  • Facharzt für Visceralchirurgie (1999, ÄKWL)
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Spezielle Unfallchirurgie (2006 ÄKWL)


Mitglied der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL)

  • Mitglied des Finnanzauschuss Ärztekammer Westfalen Lippe (Stellverteter des 2. Vorsitzenden ( 2004-2009)
  • Stellvertretener Vorsitzender ärztliche Weiterbildung Ärztekammer Westfalen Lippe(2004-2009)
  • Mitglied des Qualitätsmanagementausschuss und Stellvertreter des Vorsitzenden
  • Mitglied des Ausschusses Rettungswesen und Katastrophen Medizin und Stellverteter des 2. Vorsitzenden(2004-2009)
  • Facharztprüfer Chirurgie für die ÄKWL und Mitlgied des Widerspruchsverfahrens
  • Leiter einer fliegerärztlichen Untersuchungsstelle durch den Regierungspräsidenten in Münster
  • Mitglied der Gutachterkommission für ärztliche Haftpflichtfragen bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • Medizinischer Sachverständiger beim Sozialgericht Dortmund
  • Mitglied der Aerospace Medical Association und Aerospace Medical Human Factor Association
  • Mitglied des Arthroskopischen Verbandes im deutschsprachigen Raum
  • Mitglied des Bundesverbandes der deutschen Chirurgen
  • Mitglied des Bundesverbandes der Niedergelassenen Chirurgen
  • Mitglied im Deutschen Fliegerarztverband e.V.
  • Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.V. (IGÄM)
  • Mitgesellschafter des Landeflugplatzes Arnsberg GmbH
  • Mitglied der Vertreterversammlung der ÄKWL für die Liste LKÄ (Liste kritischer Ärzte), gewählt für 2005-2009
  • Stellvertretender Vorsitzender und Mitglied des Ausschußes Aus- und Weiterbildung der ÄKWL
  • Mitglied des Vorstandes der GAWL (Förderkreis Gesundheitsakademie Westfalen-Lippe e.V.)
  • Mitglied der Vertreterversammlung Ärztekammer Westfalne Lippe(2004-2009)

 

Die repräsentative Vertretung der Türkischen Republik Nordzypern in
der Bundesrepublik Deutschland, Werl
Dr. Univ. Ank.
Kandemir Özdemir
repräsentative Vertretung
der Türkischen
Republik
Nordzypern
Funktion und Aufgaben der repräsentativen Vertretung

Die repräsentative Vertretung ist zumeist ein Bürger des Empfangsstaates, also des Staates, in dem er die Interessen des Entsendestaates vertritt. Dr. Univ. Ank. Kandemir Özdemir ist deutscher Staatsbüger.